Was ist eine Spielgruppe 

1. In der Spielgruppe treffen sich Kinder ab ca. 2 Jahren bis zum Kindergarteneintritt ein-oder mehrmals wöchentlich während einem halben Tag. Eine Gruppe umfasst etwa 8-10 (max. 12) Kinder. Die Kindergruppen sind konstant und die Anmeldung verbindlich.


2. Die Spielgruppe versteht sich als Bildungsinstitution. Sie ist Teil eines Netzes zur frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung und Ergänzung zur Familie. Es besteht eine Bildungs und Erziehungspartnerschaft.


3. Eine Gruppe wird von einer ausgebildeten Spielgruppenleiterin geleitet. Die Spielgruppenleiterin orientiert sich an einem Leitbild/ pädagogischen Konzept. Dieses beinhaltet die pädagogischen Ziele des Orientierungsrahmen und der Spielgrupenpädagogik.

Was ist frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung FBBE

Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung bilden eine Einheit. Alle drei Aspekte werden als gleichwertig und miteinander verzahnt verstanden.


1. "Bildung" bezieht sich hier auf die  individuellen Bildungsprozesse des Kindes. Sie umfasst die  Aneignungstätigkeit des Kindes, sich ein Bild von der Welt zu konstruieren. "Bildung" wird in diesem Sinne als der Beitrag des Kindes zu seiner Entwicklung verstanden.


2. "Erziehung" und "Betreuung" sind die Beiträge der Erwachsenen zur Bildungs- und Entwicklungsförderung von Kinder. "Erziehung" bezeichnet die Gestaltung einer anregungsreichen Bildungsumwelt, in der die Erwachsenen Kindern vielseitige Lerngelegenheiten bereitstellen. "Betreuung" meint die soziale Unterstützung, die Versorgung und Pflege der Kinder, die emotionale Zuwendung, den Schutz vor Gefahren sowie den Aufbau von wichtigen persönlichen Beziehungen.





Spielgruppen ABC

Mit diesem Spielgruppen ABC informiere ich Sie gerne über die wichtigsten Punkte der Spielgruppe Bibeli-Nest.
 
Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt durch das Anmeldeformular schriftlich und ist verbindlich. Es werden maximal 10 Kinder pro Gruppe aufgenommen.

Auffangzeit: Die Auffangzeit ist von 08.45 Uhr bis 09.00 Uhr. Dies gibt den Kindern genügend Zeit, sich von Ihren Eltern zu trennen, so dass wir pünktlich mit dem Tagesprogramm beginnen können.

Allergien: Bitte teilen Sie uns allfällige Allergien bei der Anmeldung mit. Die Informationen werden vertraulich behandelt.

Dauer: Der Spielgruppenmorgen dauert von 09.00 Uhr bis 13.30 Uhr (4,5 Stunden).

Ersatzkleidung: Bitte geben Sie ihrem Kind im Rucksack immer Kleidung zum Wechseln mit, falls sie mal nass oder sehr schmutzig werden.

Elterngespräche: Auf Wunsch werden Elterngespräche durchgeführt. Wenn Auffälligkeiten entstehen oder Spezielles vorfällt, informiere ich Sie immer umgehend.

Fotos: Wenn die Eltern einverstanden sind, mache ich sporadisch Fotos für die sozialen Medien der Spielgruppe und für Sie und Ihre Kinder.

Ferien: Wir orientieren uns an den Schulferien der Gemeinde Bubikon.

Geburtstag: An diesem Tag dürfen die Kinder gerne etwas Süsses oder Herzhaftes für alle mitbringen. (Kuchen, Muffin, Weggli mit Schoggistängeli, Würstli etc.) Nehmen Sie bitte vorab mit mir Kontakt auf, an welchem Tag Sie etwas mitbringen möchten.

Informationen: Informationen teile ich Ihnen per WhatsApp-Gruppe oder Elternbrief mit.

Krankheit: Wenn ihr Kind krank ist, soll es zu Hause bleiben und sich erholen. Melden Sie ihr Kind bitte bis spätestens 08.30 Uhr per WhatsApp oder telefonisch ab.

Kosten: Die Kosten sind bis spätestens 2 Wochen vor Quartalsbeginn zu begleichen. Sie werden jeweils eine Rechnung mit Einzahlungsschein erhalten. Mehr dazu finden Sie in den AGB’s.

Mittagessen: Das Mittagessen werde ich jeweils mit den Kindern zusammen zubereiten und über dem Feuer oder Herd kochen. Das Gemüse und die Früchte werden wir selbst anbauen.

Notfälle: Damit ich Sie in einem Notfall erreiche, ist es sehr wichtig, dass Sie mir eine Telefonnummer auf der Anmeldung angeben, unter welcher ich Sie während der Spielgruppenzeit erreichen kann. Eine Notfallapotheke und eine homöopathische Apotheke sind vorhanden.

Pünktlichkeit: Pünktlichkeit ist mir sehr wichtig! Bitte halten Sie unsere Bring- und Abholzeiten ein.

Parkplätze: Parkplätze sind vor dem Wohnhaus vorhanden. Bitte achten Sie darauf, dass die Ein- und Ausfahrt frei bleibt.

Trockenheit: Die Kinder sind mit und ohne Windeln in der Spielgruppe Bibeli-Nest willkommen. Ich rate allen Eltern davon ab, ihr Kind beim "Trocken werden" zu drängen. Allerdings gehört die Sauberkeitserziehung Ihres Kindes nicht zu meiner Aufgabe. Windelkinder werden regelmässig kontrolliert und die Windeln gewechselt. 

Versicherung: Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Eltern und in den AGB’s genauer beschrieben.

Znüni: Bitte geben Sie ihrem Kind keine Süssigkeiten mit. Am Besten eignen sich Früchte, Beeren, rohes Gemüse, Brot, Darvida, Knäckebrot, Reiswaffeln, Käse, usw. Als Getränk eine Trinkflasche mit Wasser oder ungesüsstem Tee.